Österreichisches Netzwerk Gesundheits­fördernder Krankenhäuser und Gesundheits­einrichtungen

Über das ONGKG

Logo des Österreichischen Netzwerks Gesundheitsfördernder Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen

ONGKG

Das Österreichische Netzwerk Gesundheitsfördernder Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen (ONGKG) besteht seit 1996 als Sub-Netzwerk des von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) initiierten Netzwerks "Health Promoting Hospitals and Health Services" (HPH). Seit 2006 ist das Netzwerk als gemeinnütziger Verein im Sinne des Österreichischen Vereinsrechtes organisiert.

Mehr über das ONGKG

Mitglieder

Das ONGKG und seine Sektionen haben momentan insgesamt 69 Mitglieder (Stand August 2022) in ganz Österreich.

Zum Überblick

Der Vereinsvorstand

Der Vereinsvorstand besteht aus Vertreter:innen der ONGKG-Mitgliedseinrichtungen und wird statutengemäß alle drei Jahre neu gewählt.

Zu den Vorstandsmitgliedern

GÖG

Partner

Das ONGKG hat zahlreiche wichtige Partner, die seine Tätigkeiten und insbesondere auch die jährlichen Netzwerkkonferenzen unterstützen.

Mehr