Impulsworkshop: Herausfordernde Patientengespräche

ONGKG Konferenz 2022

Verständigungsprobleme, Umgang mit starken Emotionen von Patientinnen und Patienten, Konflikte, Motivieren zu Lebensstiländerungen, Überbringen schlechter Nachrichten, Gespräche unter Zeitdruck - im beruflichen Alltag sind Angehörige der Gesundheitsberufe mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert. Gute kommunikative Fertigkeiten helfen dabei, solche schwierigen Situationen besser zu bewältigen.

Ziel

Die Teilnehmer:innen erhalten Impulse und praktisch umsetzbare Anregungen, um auch in herausfordernden Gesprächssituationen mit Patientinnen und Patienten effektiv, effizient und patientenzentriert zu kommunizieren.

Zielgruppe

  • Gesundheitsfachkräfte mit direktem Patientenkontakt
  • Mitarbeiter:innen von Gesundheitseinrichtungen, die sich dafür interessieren, in ihrer Einrichtung ein Kommunikationstraining für Gesundheitsberufe (nach ÖPGK-tEACH-Standard) durchzuführen
  • Exklusiv für Mitarbeiter:innen aus ONGKG-Mitgliedseinrichtungen, die sich auch zur Konferenz anmelden - Anmeldung via e-Mail an ongkg@ongkg.at. Die Anmeldung ist erst nach Bestätigung gültig!

Arbeitsweise und Methoden

Ausgangspunkt sind herausfordernde Gesprächssituationen aus dem beruflichen Alltag der Teilnehmer:innen. In Simulationen mit einer professionellen Schauspielpatientin oder einem professionellen Schauspielpatienten werden wir ausprobieren: Welche Gesprächstechniken kommen wie bei Patientinnen und Patienten an? Mithilfe des Feedbacks der Schauspielpatientin bzw. des Schauspielpatienten werden hilfreiche Methoden zur effektiven und effizienten Gesprächsführung in solchen Situationen gemeinsam erarbeitet.

Eckdaten

  • Dauer: 3 Stunden
  • Anzahl der Teilnehmer:innen: max. 10 (bei mehr als 10 Anmeldungen wird eine Warteliste geführt)
  • Impuls-Workshops werden von einem:einer Kommunikationstrainer:in für Gesundheitsberufe (nach ÖPGK-tEACH-Standard) und einer Schauspielpatientin bzw. einem Schauspielpatienten aus dem ÖPGK-Schauspielpatientenpool durchgeführt (oepgk.at/oepgk-trainernetzwerk).
  • Kosten: kostenlos für ONGKG-Mitglieder

Leitung

Mag.a Dr.in Birgit Hladschik-Kermer, MME ist klinische und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin, Supervisorin, medizinische Ausbildungsexpertin und Kommunikations(lehr)trainerin nach ÖPGK-tEACH-Standard. Sie ist als Kommunikationstrainerin und Psychotherapeutin in freier Praxis tätig und leitet die Abteilung für medizinische Psychologie an der Medizinischen Universität Wien. An der Medizinischen Universität sowie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien ist sie maßgeblich für den evidenzbasierten und verhaltensorientierten Kommunikationsunterricht der Medizinstudierenden verantwortlich.