Neue ONGKG-Strategie

Unter dem Titel 

Gesundheitsförderung – Trends erkennen, Zukunft gestalten

Vision und Strategie des ONGKG 2017–2021

hat der ONGKG-Vorstand im September 2017 die Strategie für die Weiterentwicklung des Netzwerks in den nächsten Jahren beschlossen.

Sie können das Strategiepapier hier nachlesen.

Stellungnahme des ONGKG zur Regierungsbildung

Viele Maßnahmen zur Weiterentwicklung unseres Gesundheitssystems sind abhängig von politischen Entscheidungen und systematischer Steuerung. Wir haben aus unserer Perspektive einige Handlungsfelder identifiziert, die von der neuen Bundesregierung dringend beachtet und umgesetzt werden sollten.

Hohe Priorität haben aus unserer Sicht: 

  • gesetzliche Verankerung und Finanzierung von Gesundheitsförderung in und durch Gesundheitseinrichtungen anhand von internationalen Best Practice-Beispielen
  • Rauchfreie Gesundheitseinrichtungen
  • Roll-Out von Baby-friendly Hospitals (BFH) in Österreich
  • Forcieren gesundheitskompetenter Gesundheitseinrichtungen
  • Forcieren von Gesundheitsförderung in der Primärversorgung
  • Umsetzung einer genderspezifischen Versorgung - Aktionsplan Frauengesundheit

Entsprechende Hintergrundinformationen und konkrete Maßnahmenvorschläge haben wir in diesem Dokument aufbereitet, welches an gesundheitspolitisch relevante Personen verschickt wurde.

26. Internationale Konferenz Gesundheitsfördernder Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen

Nach einer erfolgreichen Konferenz im Jahr 2017 in Wien findet die 26. Internationale HPH-Konferenz 2018 in Bologna, Italien statt.

Von 06. bis 08. Juni wird das Thema

Health Promotion strategies to achieve reorientation of health services:
Evidence-based policies and practices

im Fokus stehen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, bis zum 15. Jänner ein Abstract zur Konferenz einzureichen!

Weitere Details gibt es auf der Konferenzhomepage unter https://www.hphconferences.org/bologna2018/abstract-submission