Sektion "Rauchfreie Gesundheitseinrichtungen"

Gesundheitseinrichtungen in Österreich haben die Möglichkeit, sich durch die 2007 gegründete ONGKG-Sektion "Rauchfreie Gesundheitseinrichtungen" als Rauchfreie Einrichtung im Europäischen Netzwerk Rauchfreier Gesundheitseinrichtungen zertifizieren zu lassen.

Die Zertifizierung erfolgt nach dem in 10 Standards formulierten Europäischen Kodex für Rauchfreie Gesundheitseinrichtungen je nach Erfüllungsgrad auf den Levels Gold, Silber oder Bronze.

Gold = Die Gesundheitseinrichtung ist weitestgehend rauchfrei (mind. 150 Punkte bzw. 85%)
Silber = Der Kodex ist zu 75% umgesetzt
Bronze = Standards 1 und 2 sind weitgehend erfüllt

Sprecherin der Sektion ist die Stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Vereins, Dr. Angelika Kresnik.

Downloads

Bericht zur Zertifizierung im Europäischen Netzwerk Rauchfreier Gesundheitseinrichtungen - 
Bewerbungsbogen zur Registrierung im Europäischen Netzwerk Rauchfreier Gesundheitseinrichtungen - 
Declaration of the European Network of Smoke-free Healthcare Services - 
ENSH-Fragebogen zur Selbsteinschätzung als Rauchfreie Gesundheitseinrichtung -