SMZ Baumgartner Höhe - Otto Wagner Spital und Pflegezentrum

Allgemeine Informationen

Gesundheitsförderung ist Bestandteil von Leitbild, Politik, Strategie und Qualitätsarbeit des Hauses. Seit 2008 haben wir ein Koordinationsteam zur Planung, Umsetzung und Evaluierung von Gesundheitsförderung. Aktuelle Projekte umfassen: Gesundheitszirkel, Workshops zur Regeneration während der Arbeitszeit, Gesundheitsförderung im Mitarbeiterrestaurant etc. Die Mitgliedschaft im ONGKG erleichtert den Zugang zu wichtigen Informationen und die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch wesentlich.

Im ONGKG anerkannte Maßnahmen:

  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention in Kooperation mit der FH Physiotherapie
  • Anwendung von aromatischen Ölen im Pflgebereich - Eine qualitative summative Evaluierung des Projektes der II. Internen Lungenambulanz im OWS
  • Gesundheitsförderung durch Stress- und Burnout-Prophylaxe mit ätherischen Ölen für alle Berufsgruppen im Otto-Wagner-Spital
  • Zeit für Gesundheit
  • Leitbild der Arbeitstherapie
  • Gesundheitsförderung im MitarbeiterInnen - Restaurant des OWS/OWP
  • Das nachhaltige Krankenhaus: eine intelligente und lernende Organisation. Interventionsbereich 1 - Die normative Ebene: Nachhaltige Unternehmenssteuerung
  • Das nachhaltige Krankenhaus: eine intelligente und lernende Organisation. Interventionsbereich 2 - Die strategische Ebene: Nachhaltige Leistungs- und Kapazitätsplanung
  • Das nachhaltige Krankenhaus: eine intelligente und lernende Organisation. Interventionsbereich 3 - Die operative Ebene: Nachhaltige Leistungserbringung
  • Aggression-, Gewalt- und Deeskalationsmanagement ? TAG D
  • Integrierte Versorgung am Beispiel eines Weaningcenters in der Pulmologie: Qualitätsvolle Leistungs- und Kapazitätsplanung als medizinische, strategische und unternehmensethische Herausforderung
    Suchtprävention
  • Koproduktion durch Empowerment
  • Führungsverständnis 2000
  • Dezentralisierung von Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung. Prozessoptimierung der Budgeterstellung

Urkundenverleihung 2013

(v.l.n.r.) Mag. Judith delle Grazie, STL Doris Steiner, BSc Gabriele Diewald, Präs. Prim. Dr. Ulrike Sommeregger