Paralleleinheiten 1

Paralleleinheit 1.1 - E-Learning und Online-Plattformen für Patientinnen/Patienten und Mitarbeiter/-innen

Implementierung von Online-Interventionen zur Prävention psychischer Probleme in europäische Gesundheitssysteme aus Sicht der Stakeholder
Prof.in(FH) Dr.in Karin WALDHERR | Mag.a Stefanie KUSO | Mag. Michael ZEILER | Univ.-Prof.in Dr.in Corinna JACOBI (Ferdinand Porsche FernFH)

ilvi-Vitalwerterfassung der nächsten Generation
akad. gepr. PDL Susanna REISINGER | Stefanie REISENHOFER, MA BSc | Manuel SALZMANN, BSc | Ing. Matija PÖRTSCH (Landeskrankenhaus Weiz)

eLearning im Klinikum Wels-Grieskirchen. Ein Gewinn für Einrichtung und MitarbeiterInnen
Mag. Anton GEIGER (Klinikum Wels-Grieskirchen)

Kinaesthetics in der Pflege: Pflegekompetenz, die ALLE spüren im Austausch mit der digitalen Lernwelt
akad. gepr. PDL Roswitha COSSÉE (Klinikum Wels-Grieskirchen)

Paralleleinheit 1.2 - Organisationale Gesundheitsförderung in Gesundheitseinrichtungen

Projekt zur Erhöhung des Anteils an regionalen und saisonalen Produkten innerhalb des Versorgungssystems Cook & Chill am LKH- Univ. Klinikum Graz
Barbara WALCHER, BSc MSc | Anna Maria EISENBERGER, MBA (LKH - Univ. Klinikum Graz)

Diversität in steirischen Ambulanzen
Anne RAUCH, MA (Gesundheitsfonds Steiermark)

Selbstschutz und Gewaltprävention am Beispiel LKH - Univ. Klinikum Graz
Sigrid WEILGUNI | Nina MEHSNER | DGT Wolfgang LAWATSCH | Ing. Philipp KOPP (LKH - Univ. Klinikum Graz)

Paralleleinheit 1.3 - Gesundheitsfördernde Maßnahmen für Lebensstilentwicklung und Wohlbefinden

Digitale Wege in die Rauchfreiheit
Mag.a Alexandra BEROGGIO | MMag.a Sophie MEINGASSNER (Niederösterreichische Gebietskrankenkasse)

astra plus: Gesundheitskompetenz in der Pflege
Christa RUSTLER | Dorothea SAUTTER | Prof.in Anneke BÜHLER | Prof. Mathias BONSE-ROHMANN (Deutsches Netz Rauchfreier Krankenhäuser & Gesundheitseinrichtungen DNRfK e.V.)

Grenzen und Potentiale der Meditation zur Steigerung der Lebensqualität
Elisabeth SCHRATTNER. MA (Elisabeth mobil)

Aromapflege im stationären Bereich - ein wichtiger Beitrag zur Gesundheitsförderung
Alicia LANZERSTORFER, BScN (Klinikum Wels-Grieskirchen)

Paralleleinheiten 2

Paralleleinheit 2.1 - Unterstützungssysteme für die Behandlung von chronischen Erkrankungen

Einfluss von kontinuierlicher Glukosemessung auf die Blutzuckereinstellung von Typ 1 Diabetikerinnen und Diabetikern
Maria WEBER (FH Gesundheitsberufe Oberösterreich)

Insulindosierung und Arbeitsprozess-Unterstützung für die Diabetestherapie im Krankenhaus durch GlucoTab – mehr als ein IT Tool
OA Priv.-Doz. Dr. Johannes PLANK, MBA (LKH - Univ. Klinikum Graz)

Gewusst wie, aber wie? Über die Tücken des Kleingedruckten
Mag.a pharm Susanne JANOWITZ | Mag.a Dr.in Birgit BÖHMDORFER | Mag.a Dr.in Christa SCHROLLER (Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel)

Paralleleinheit 2.2 - Riskmanagement und Gesundheitsförderung für Patientinnen/Patienten durch IKT

Digitale Einsatzdisposition im Roten Kreuz Oberösterreich
Mag. Thomas MÄRZINGER | Dr. Walter AICHINGER (Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband OÖ)

X-ray Aufnahmetechnik App
Michael HINKLE, MBA | Harald EIBENSTEINER | Prof. Dipl.‐Ing. (FH) Dr. techn. Michael BUCHBERGER (FH Gesundheitsberufe OÖ, Studiengang Radiotechnologie)

Paralleleinheit 2.3 - Gesundheitskompetente Gesundheitseinrichtungen

Leitfaden für demenzkompetente Krankenhäuser
MMag.a Dr.in Elisabeth RAPPOLD | Mag.a Brigitte JURASZOVICH (Gesundheit Österreich GmbH)

Lernen von Gesundheitsfördernden Krankenhäusern für eine gesundheitsfördernde und gesundheitskompetente Primärversorgung
Mag.a Dr.in Daniela ROJATZ | Dr. Peter NOWAK (Gesundheit Österreich GmbH)

Intensivberatung für Patientinnen/Patienten und Angehörige
Dr.in Michaela MÖSTL | Mag.a Marie-Christine PRANTER | Dr. Ralph SIMANEK (Hanusch Krankenhaus)