Assoc. Prof. Dr. Thomas E. DORNER, MPH

Thomas E. Dorner ist Assoziierter Professor im Zentrum für Public Health der Medizinischen Universität Wien, Institut für Sozialmedizin. Nach dem Studium Humanmedizin schloss er den Universitätslehrgang für Public Health in Wien ab. Nach dem Turnus für Allgemeinmedizin arbeitete er am Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie in Graz. 2011 habilitierte er für das Fach Public Health mit dem Thema „Soziale Determinanten auf Gesundheitsressourcen, Gesundheitsverhalten und Morbidität“. Seit 2012 ist er Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Public Health. Er ist Guest Researcher am Schwedischen Karolinska Institutet (Section of Insurance Medicine). Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören soziale Gesundheitsdeterminanten, Gesundheitswirkungen durch körperliche Aktivität, Gesundheitsressourcen bei älteren und hochbetagten Personen und soziale Aspekte bei chronischem Schmerz. Er ist Mitglied in zahlreichen österreichischen und internationalen Gremien, darunter der European Public Health Association, des WHO Regional Office Europe, oder des European Networks for Prevention and Health Promotion in Primary Care auf internationaler Ebene, sowie Mitglied im Beirat für Altersmedizin, im Lenkungsausschuss Gesundheitsfolgenabschätzung, in der Nationalen Ernährungskommission ,oder im Fachbeirat für Gesundheitsstatistik auf nationaler Ebene.