Paralleleinheiten 1

Paralleleinheit 1.1 - Workshop: Regionale standardisierte Bewegungsprogramme nach einem stationären Heilverfahren sorgen für ausreichend Bewegung

In Kooperation mit der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft.

Die Kur: ein wichtiges und zeitgemäßes Instrument in der Gesundheitsförderung
Dr. Martin FUCHS (Chefarzt der SVA)

Das JACKPOT Programm: Aufbau, Umsetzung und Erfahrungen aus den ersten 12 Monaten
Prof.in Dr.in Sylvia TITZE (Institut für Sportwissenschaften, Universität Graz)

Sportvereine in der Gesundheitsförderung: ein breites Netzwerk leistet viel
Mag. Rainer RÖSSLHUBER (Generalsekretär der SPORTUNION)

Paralleleinheit 1.2 + 1.3 - Gesundheitsförderung für Mitarbeiter/innen und die Region

Projekt Re-Fit
Mag.a Claudia KUDRNA (Wilhelminenspital)

"MOVE IT!"- Betriebliche Gesundheitsförderung für Männer in Niedriglohnbranchen am Beispiel "Gesund Arbeiten mit Männern"
Mag. Florian REITERER (MEN-Männergesundheitszentrum)

Gesundheitskompetenz in der außerschulischen Jugendarbeit –- das Konzept der organisationalen Gesundheitskompetenz in der Sozialen Arbeit mit Jugendlichen in Österreich
Dipl.SBP Andrea CRNKO | Dr.in Christina C. WIECZOREK | Mag.a Daniela KERN-STOIBER, MSc (LOGO JUGEND.INFO | WHO-CC-HPH an der Gesundheit Österreich GmbH | bOJA – Bundesweites Netzwerk Offene Jugendarbeit)

Bewegung als Medikament - das ambulante Bewegungsprogramm der VAEB
MMag.a Uschi SUCHER, MPH | Mag. Michael PRETTERHOFER | Mag.a Sabine CZERNY (Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau)

Paralleleinheit 1.4 - Die bewegte Organisation

Bewegungsfördernde Maßnahmen der Abteilung Sport und Ernährung im Gesundheits- und Vorsorgezentrum der KFA
Mag. Benedikt MEHL | Mag. Christian RABITSCH | Mag.a Bakk.BSc Manuela TEUFELHART | OA. Priv.-Doz. Dr. Thomas-Matthias SCHERZER | Prim. Priv.- Doz. Dr. Robert WINKER | Heidemarie TÄUBER, MSc.MSc.MBA (Gesundheits- und Vorsorgezentrum der KFA am Sanatorium Hera)

BOBATH BIKA® –- Das „bewegende“ Pflegekonzept für die gesamte Organisation
Monika GEBESHUBER, MSc (SKA – Rehabilitationszentrum Gröbming der PVA)

Man muss das Rad nicht neu erfinden
MBA Manuela NEUBAUER | Mag.a Renate Maria GRUBER, MLS | Dr. Florian WIMMER, MSc, MBA (Klinikum Wels-Grieskirchen)

Beckenboden –- Die Kraft der Mitte
Ingrid NEUBAUER (Kepler Universitätsklinikum Linz)

Paralleleinheiten 2

Paralleleinheit 2.1 - Patientenzentrierte Gesundheitsversorgung

Ein neues Strategiepapier im internationalen HPH Netzwerk – die New Haven Empfehlungen
Dr.in Christina C. WIECZOREK | Dr. Peter NOWAK | em.Prof. em. Dr. Jürgen M. PELIKAN (WHO-CC-HPH an der Gesundheit Österreich GmbH)

Verbesserung der Gespräche in der Krankenversorgung - ein zentraler Beitrag zur Reorientierung des Gesundheitswesens
Dr. Peter NOWAK | Dr.in Marlene SATOR (Gesundheit Österreich GmbH)

"Selbsthilfefreundliche Krankenhäuser" als Möglichkeit zur Umsetzung der New Haven Empfehlungen - ein Blick hinter die Rollenverteilung in einer neuen Partnerschaft
Mag.a Daniela Rojatz (Gesundheit Österreich GmbH)

Paralleleinheit 2.2 - Organisationale Strukturen gesundheitsförderlich gestalten

Demenzstrategie "Gut leben mit Demenz"
Mag.a Brigitte JURASZOVICH | MMag.a Dr.in Elisabeth RAPPOLD (Gesundheit Österreich GmbH)

ArbeitnehmerInnen- und Umweltschutz „Leicht gemacht!“ durch die Desinfektionsmittel-Datenbank WIDES
Dipl.-Ing.in Marion JAROS | Manfred KLADE (Wiener Umweltanwaltschaft)

Paralleleinheit 2.3 - Altersfreundliche Gesundheitsversorgung

Generationen bewegen - Gesundheitsförderung durch psychomotorische Entwicklungsbegleitung für Jung und Alt
Mag.a Ursula HÜBEL | Mag.a Veronika PINTER-THEISS | Univ.-Prof.in Dr.in Tanja STAMM, PhD (Wiener Gesundheitsförderung)

Musiktherapie: eine Therapieform innerhalb des ganzheitlichen, intersdisziplinären Behandlungskonzeptes der Medizinischen Geriatrie
Sara PAPST | Dr. Eric STOISER (Geriatrische Gesundheitszentren Graz)

ROTE NASEN Clowndoctors bewegen bis zuletzt
Mag.a (FH) Martina HASLHOFER (ROTE NASEN Clowndoctors)

Paralleleinheit 2.4 - Gesundheitsförderung für Patient/inn/en 

Rauchfrei unter professioneller Begleitung!
PDir.in Sylvia DRAXLER (Klinikum am Kurpark Baden)

Vorstellung der Prädiabetes Ambulanz des Gesundheits- und Vorsorgezentrums der KFA
OÄ Dr.in Sonja NISTLER | Dr.in Evelyne WOHLSCHLÄGER-KRENN | Prim. Priv.-Doz. Dr. Robert WINKER (Gesundheits- und Vorsorgezentrum der KFA am Sanatorium Hera)

Herzsportgruppe, mehr als körperliche Aktivität - 1. Deutscher Club im DSB 1968
Univ.-Prof. Dr. med. Klaus-D. HÜLLEMANN (Deutsches Netz HPH)

Vorstellung eines in einem Krankenhaus betriebenen Fitnesscenters mit einem Altersschnitt seiner Klient/inn/en von 70 Jahren
Dr. Peter PANZER | Dr. Winfried HABELSBERGER, MSc (Krankenhaus der Elisabethinen Linz)